Kredit von Privat für Arbeitslose – Hier gibt es ihn

Sie möchten einen Kredit von Privat für Arbeitslose? Dann sehen Sie sich jetzt die folgenden Anbieter an und beantragen Sie gleich Ihr Darlehen.

Kredit von Privat für Arbeitslose – Alle Details

Arbeitslosigkeit ist kein schöner Zustand. Keine Frage. Aber es kann jeden treffen, ganz egal woher man kommt, welchen Abschluss man hat und welche Arbeit man davor hatte. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Momente im Leben, in denen man einfach Geld benötigt. Zu diesen Momenten zählen zum Beispiel das Studium, eine Hochzeit, ein neues Auto, was man braucht, um eine neue Arbeitsstelle antreten zu können oder eben eine dringende Reparatur, die man nicht länger hinaus zögern kann. 

In diesem Fall ist ein Kredit von Privat für Arbeitslose die Rettung. Aber was macht dieses Darlehen überhaupt aus? Nun, bei einem Kredit von Privat für Arbeitslose geht es darum, dass anhand von Vermögensgegenständen gewährleistet wird, dass der Darlehensgeber so viel Sicherheit hat, dass er sein Geld zurück bekommt. Zu diesen Vermögensgegenständen zählen zum Beispiel Immobilien, Grundbucheinträge, KFZ etc.

Na klar, nicht jeder Arbeitslose verfügt über diese Vermögensgegenstände, deshalb kann es auch ausreichen, wenn ein Bürge eingesetzt wird und der Antragssteller über so viel Eigenkapital verfügt, dass eine nicht gezahlte Rate dadurch problemlos aufgefangen werden kann. Falls Sie jetzt unsicher sind, ob Ihre Sicherheit ausreicht, können Sie dem Mitarbeiter von der Plattform, die Sie für den online Kredit aussuchen, diese Frage stellen und sich so vergewissern.

Weiterhin handelt es sich beim online Kredit um ein Privatdarlehen, welches demnach auch von Privatpersonen gewährt wird und eben nicht von einer Bank. Dieser Unterschied ist sehr wichtig, denn damit entfällt die Pflicht zur Schufa Abfrage, was allerdings nicht heißt, dass ein Darlehen „einfach so“ vergeben wird. Stattdessen werden viele andere Faktoren genutzt, um zu untersuchen wie hoch das Kreditausfallrisiko bei Ihnen wirklich ist. 

Welche Vorteile bietet ein online Darlehen?

Wie im letzten Absatz erwähnt wurde, haben Sie den Vorteil, dass keine Schufa Prüfung stattfindet. Es handelt sich sozusagen um einen Schufa neutralen Kredit. Dass keine Schufa Abfrage stattfindet, freut nicht nur die Personen, die einen Schufa Eintrag haben, sondern auch diejenigen, die in der Zukunft noch einen Mietvertrag abschließen möchten oder ein Handy kaufen wollen. Bei beiden Fällen muss in der Regel eine Schufa Auskunft hinterlegt werden und da ist es sicherlich von Vorteil, wenn man nicht erkennt, dass Geld geliehen wurde.

Des Weiteren haben Sie beim online Darlehen sehr viel Komfort. Sie müssen einfach nicht zu einer Bank gehen, dort einen Termin anfragen und warten, bis der Termin frei ist. Dieser Vorgang kann schnell mehrere Wochen dauern und sicherlich kennen Sie das Gefühl der Warterei. Besser ist es doch, wenn Sie problemlos einen Kredit beantragen können, zum Beispiel über Ihr Smartphone, Tablet, Laptop oder normalen PC. Das alles ist hier problemlos möglich und Sie brauchen dafür nur ganz wenige Bedingungen erfüllen, die im weiteren Verlauf dieses Artikels noch besprochen werden.

Außerdem können Sie im Netz viel leichter Geld sparen, denn der Kreditvergleich ist viel einfacher. Sie müssen dafür nur ein paar Angebote aussuchen und schon können Sie sich mit Hilfe von ein paar Mausklicks und Tastaturschlägen die Angebote ansehen, sie miteinander vergleichen und hinterher ein passendes Angebot auswählen. Einfacher geht es kaum. Sicher nicht, wenn Sie bedenken, was für ein Aufwand dahinter steckt, wenn Sie mehrere Angebote von verschiedenen Banken miteinander vergleichen wollen.

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen

Wenn Sie den Privatkredit für Arbeitslose beantragen wollen, dann müssen Sie dafür sorgen, dass Sie entsprechende Sicherheiten vorlegen können, wie zum Beispiel Grundbucheinträge oder Immobilien. Daneben müssen Sie natürlich mindestens 18 Jahre alt sein, damit Sie überhaupt einen Antrag stellen dürfen. Letztlich müssen Sie über ein deutsches Bankkonto verfügen und Sie müssen Ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, sollten Sie eigentlich kein Problem haben, einen Privatkredit für Arbeitslose zu bekommen.

So leicht stellen Sie Ihren Kreditantrag

Bevor Sie Ihren Kreditantrag stellen können, müssen Sie ein paar Dinge beisammen haben. Darunterfallen ein PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Dazu brauchen Sie eine funktionierende Internetverbindung, genauso wie Ihre gültigen Ausweisdokumente, eine Webcam und ca. 1e Stunde Zeit, um den Antrag und Vertrag abzuschließen. Gar nicht so lange, oder?

Nun kann Ihr Antrag beginnen. Im ersten Schritt brauchen Sie einen Kreditvermittler. Hierzu können Sie sich einfach eine Plattform aussuchen, die Ihnen hier vorgestellt wurde. Diese Plattformen verfügen über einen guten Ruf und haben in der Vergangenheit vielen Menschen geholfen einen Privatkredit für Arbeitslose zu bekommen.

Danach geben Sie an, wie hoch das gewünschte Darlehen sein soll. Außerdem geben Sie an. welchen Zinssatz Sie sich vorstellen und wie lange die Laufzeit des Darlehens sein soll. Beachten Sie, dass eine lange Laufzeit eine niedrige monatliche Rate bedeutet, aber auch die Zinsbelastung höher sein wird. Auf der anderen Seite ist eine hohe monatliche Rate oft nicht zu verschmerzen und viele Menschen bevorzugen stattdessen eher eine niedrige monatliche Rate. 

Im dritten Schritt machen Sie dann Angaben zu Ihren persönlichen Finanzen. Dabei geht es zum Beispiel um Ihre monatlichen Einnahmen, aber auch um Ihre monatlichen Ausgaben. Bitte beachten Sie, dass eine staatliche Leistung nicht als Einkommen gewertet werden kann und dass Sie jede Ausgabe und jede Einnahme angeben. Auch damit Ihr Kreditausfallrisiko so gut wie möglich kalkuliert werden kann und Sie vor einer Überschuldung geschützt werden. 

Danach senden Sie die eingegebenen Daten ab und Sie warten ein paar wenige Sekunden ab, bis die Plattform ein paar Angebote für Sie errechnet hat. Diese Angebote können Sie dann miteinander vergleichen und wenn Sie ein passendes Angebot ausgesucht haben, werden Sie mit dem Mitarbeiter der Plattform Kontakt haben. Eventuell wird er noch einen weiteren Einblick in Ihre Finanzen bekommen wollen und sicherlich mit Ihnen die Details des Antrags durchsprechen. Letztlich wird er noch Ihre Identität und Ihre digitale Signatur brauchen, damit der Kreditvertrag abgeschlossen werden kann. Danach können Sie sich über ein Privatdarlehen für Arbeitslose freuen.

Similar Posts:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.