Kreditkarte schnell – So kriegen Sie sie

Sie möchten eine Kreditkarte schnell bekommen, dann sind Sie bei diesem Artikel an der richtigen Stelle. Sehen Sie sich jetzt die folgenden Anbieter sowie Ihre Angebote an und beantragen Sie sie noch heute.

👉Kreditkarte schnell – Die Details👈

Kreditkarten sind in Deutschland sehr beliebt, es gibt kaum ein anderes Zahlungsmittel, abgesehen vom Bargeld und der gewöhnlichen EC-Karte, das so beliebt ist. Das ist überrascht nicht, denn es gibt einige Vorteile, die man nur durch die Kreditkarte bekommt. Zunächst wäre da der Umstand, dass es einige Online Händler gibt, bei denen man unbedingt eine Kreditkarte braucht, um überhaupt einkaufen zu können. Hat man sie nicht, kann man auch nix bestellen. Das ist insbesondere für Unternehmer oftmals einer der wichtigsten Gründe, um dieses Zahlungsmittel zu beantragen. 

Der zweite Vorteil bezieht sich auf die zahlreichen Zusatzleistungen, wie zum Beispiel Versicherungen, die im Ernstfall auf einer Reise helfen können. Zumal diese Versicherungen im Kombination mit Kreditkarten oftmals günstiger sind als die Versicherungen, die man bei einem Versicherungsunternehmen abschließt.

Der dritte Vorteil betrifft etwaige Notlagen, in die man schnell und unverhofft kommen kann. Wer zum Beispiel im Ausland ist und am Flughafen merkt, dass er zu spät gekommen und das Flugzeug ohne ihn losgeflogen ist, der muss ein Ersatzticket kaufen. Das ist im europäischen Ausland ohne weiteres mit der EC-Karte möglich, wobei es auch dabei zu Ausnahmen und hinterher Schwierigkeiten kommen kann. Schwieriger wird es, wenn man sich außerhalb der EU befindet, wie zum Beispiel in Asien oder in Amerika und dann ein Flugticket kaufen will. Diese Personen müssen quasi über eine Kreditkarte verfügen, ansonsten können sie kein Ersatzticket kaufen.

Neben diesen drei Vorteilen kann man auch die Übersicht der Kostenkontrolle anführen. So ie Nutzer von dem Anbieter eine monatliche Abrechnung zugesandt, die sie dann zuhause abheften können. So haben sie all ihre Ausgaben, die mit dem Zahlungsmittel bezahlt wurden auf einen Blick und können das Dokument auch nutzen, wenn es um die Einkommenssteuererklärung geht oder die Umsatzsteuerberechnung. Fragen Sie hierfür am besten mal bei Ihrem Steuerberater nach.

Kurz gesagt: Es gibt zahlreiche Gründe, warum dieses Zahlungsmittel so beliebt ist und so gerne gefragt ist. 

Allerdings kommen nicht alle Menschen in die Position eine Kreditkarte besitzen zu können. Oftmals hängt das mit den finanziellen Handlungen des Antragsstellers zusammen, die in der Vergangenheit passiert sind. Diese Handlungen waren nicht immer die Besten und das Ergebnis ist ein abgelehnter Antrag, da die Bank oder der Anbieter Zweifel haben, ob der potenzielle Besitzer gut mit seinem Geld umgehen kann. Dazu kommt, dass Anbieter nicht auf den Kosten sitzen bleiben möchten, die entstehen, wenn der Verfügungsrahmen komplett ausgeschöpft wurde. 

Diese Erkenntnis trifft natürlich nur dann auf, wenn es zu einer Bonitätsauskunft kommt. Dabei spielt die Schufa eine sehr wichtige Rolle und wie Allgemein bekannt sein sollte, werden in der Schufa finanzielle Fehlverhalten aufgeführt, die zu einem abgelehnten Antrag führen können. Außerdem findet oft auch eine Einkommensprüfung statt, um zu überprüfen, ob das monatliche Einkommen im Vergleich zu den Ausgaben so hoch ist, dass die Rate problemlos getilgt werden kann. 

Mehrere Lösungen

Aber, es gibt einige Wege das Problem zu lösen und diese werden im Folgenden vorgestellt. Bei der ersten Lösung erhalten Antragssteller keine gewöhnliche Kreditkarte aus Plastik, sondern bekommen eine virtuelle Kreditkarte. Bei der virtuellen Kreditkarte bekommen sie dann alle relevanten Informationen, die für die Nutzung notwendig sind. Darunter fallen Prüfnummer, Kartennummer und Gültigkeitsdatum. Diese Daten werden dann hinterher eingegeben, wenn man beispielsweise etwas in einem Online Shop bestellen will.

Diese Variante eignet sich unter anderem, weil es hierbei keine Schufa Abfrage gibt. Das ist an sich aber kein Grund warum sie so gut geeignet. Viel mehr geht es um die Folge davon, dass die Schufa keine Rolle spielt. Denn dadurch wird der Prozess beschleunigt und man kann einfach schneller eine Kreditkarte erhalten. Auch eine Identitätsprüfung wird nicht stattfinden. Allerdings kann man diese Variante nur bis zu einem Betrag von 100 Euro nutzen. Sofern diese Grenze überschritten wird, muss eine Identitätsfeststellung geschehen, denn man versucht so Anti Geldwäsche und Anti Terrormaßnahmen zu ergreifen. 

Dann gibt es noch eine zweite Variante, die in diesem Text ebenfalls vorgestellt werden soll, und zwar handelt es sich dabei um die Prepaid Kreditkarte. Auch dabei kommt es nicht zu einer Schufa Abfrage. Stattdessen bekommt man eine Guthaben Kreditkarte, die wie der Name es schon sagt, mit Guthaben aufgeladen wird und dieses Guthaben wird dann aufgebraucht. Sofern man sie dann wieder auflädt, beginnt es wieder vom Neuen. 

Besonders schnell geht es, wenn man die Prepaid Version da beantragt wo man bereits Kunde ist. Denn dort sind die relevanten Daten bereits vorhanden. Nichtsdestotrotz muss man sich ein paar Tage gedulden, bevor die Karte produziert wurde.

Online Anbieter oder Bank?

Im Allgemeinen hat man zwei Möglichkeiten schnell eine Kreditkarte zu bekommen. So kann man natürlich zu seiner Bank gehen und sie dort beantragen oder aber man entscheidet sich für einen der hier präsentierten Online Anbieter und stellt dort seinen Antrag. Sofern man sich für die Online Anbieter entscheidet, hat man unter anderem den Vorteil, dass man keinen Termin bei seinem Bank Berater machen muss, der erfahrungsgemäß nur sehr selten sofort Zeit hat. Außerdem muss man nicht den Weg zur Bank auf sich nehmen und deswegen eventuell sogar einen halben oder ganzen Tag Urlaub machen, damit man den Termin wahrnehmen kann.

Bei den Online Anbietern kann man stattdessen ganz bequem einen Antrag stellen, wenn man grade Zeit hat. Es ist also egal wie viel Uhr es ist, wenn der Antrag gestellt wird und es spielt auch keine Rolle, ob man dafür seinen Desktop PC oder sein Smartphone bzw. Tablet nutzt. Die Anbieter, die hier vorgestellt werden, lassen sich problemlos bedienen, unabhängig vom genutzten Endgerät. Letztlich ist es im Netz oft einfacher einen Anbietervergleich durchzuführen. Man braucht dafür nur eine Maus und eine Tastatur und kann dann ganz bequem schauen wo es die besten Konditionen und das ideale Angebot für einen gibt. Kurz um: Die hier präsentierten Online Anbieter bieten zahlreiche Vorzüge, die man bei einer Bank so nicht bekommt.

Similar Posts: